Ordyl FP 700

Trockenfilm

Allgemeine Informationen

Ordyl® FP 700 ist ein negativer, wässrig alkalisch entwickel- und stripbarer i-line empfindlicher Trockenfilm, optimiert für höchste Auflösungsanforderungen, sowohl für die für die Laserbelichtung als auch Standard UV-Belichtung.
Durch seine hohe chemische Stabilität und gute Haftung auf u. a. Kupfer ist der Hauptanwendungsbereich des Ordyl® FP 700 die galvanische Abformung mit allen für PCB gängigen Elektrolyten.
Die verfügbaren Filmdicken sind 20 μm (0.8 mils) und 40 μm (1.6 mils) bei erzielbaren Aspektverhältnisse um 2. Das Laminieren erfolgt bei 105 - 125°C und einem Druck von 2.5 - 3.5 bar mit einer Geschwindigkeit von ca. 1 - 3 Metern pro Minute.
Der Ordyl® FP 700 wird mit Wellenlängen nahe i-line (360 - 380 nm) mit Dosen von ca. 100 - 400 mJ/cm2 (je nach Filmdicke und erwünschtem Profil der entwickelten Lackstrukturen) belichtet, ein Post Exposure Bake ist nicht notwendig.

Hauptmerkmale:

  • Hervorragende Auflösung bis zu einem Aspektverhältnis von 1:2 (d.h. Mit einer Dicke von 40 μm kann eine Auflösung von 20 μm erzielt werden).

Anwendungsbereich:

  • Saure Ätzbäder
  • Luftbrücken
  • Galvanik Bäder wie Kupfer, Zinn, Zinn oder Blei

Verfügbare Schichtdicken:

  • 20 μm (0.8 mils) und 40 μm (1.6 mils) für Ultra Fine Line
  • Weitere Schichtdicken auf Anfrage.

Entwickler

Entwickelt wird mit wässrigen Na2CO3- oder K2CO3-Lösungen oder den für diesen Trockenfilm optimierte Entwickler, gefolgt von einem anschließenden Spülen mit DI-Wasser, dessen Härte mit 250 mg/l Magnesiumsulfate eingestellt wurde.

Remover und Stripper

Das Strippen der Lackmaske erfolgt mit KOH- oder NaOH-Lösungen (jeweils ca. 1-3 %ig bei 40-60°C) bzw. für diesen Trockenfilm optimierte Stripper wie den Ordyl Stripper 5600 und TechniStrip NF26 oder auch alkalische Lösungen wie  NaOH oder KOH (1%…3%).

Technisches Datenblatt:

Das technische Datenblatt mit weiteren Informationen finden Sie hier:
> Ordyl FP 700 (TDS)

 

Fotolithografie Anwendungshinweise

Eine große Anzahl an Dokumenten zu theoretischem und praktischem Hintergrund aller Schritte der Mikrostrukturierung haben wir hier als pdf zum Download gelistet:
> Technische Info

Versandeinheiten, Reinheitsgrade und Lieferzeiten

Mögliche Versandeinheiten:

  • auf Anfrage

Unsere typischen Lieferzeiten innerhalb Deutschlands sind 1-3 Arbeitstage. Lieferzeiten in andere Länder auf Anfrage. In eiligen Fällen können wir die meisten Stoffe auch per Express innerhalb 24 liefern.

Senden Sie uns Ihre Anfrage an die unten stehende E-Mailadresse.

E-mail: sales(at)microchemicals.com
Tel.: +49 (0)731 977 343 0
Fax: +49 (0)731 977 343 29

Vielen Dank für Ihr Interesse.